Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Streitschlichter

Jedes Jahr werden im 2. Halbjahr zehn Drittklässler zu Streitschlichtern ausgebildet. Um an dieser Ausbildung teilnehmen zu können, müssen die Schüler eine "offizielle" Bewerbung bei der Ausbildungslehrkraft einreichen. Die Teilnehmer werden dann in Absprache mit den jeweiligen Klassenlehrern ausgewählt und treffen sich wöchentlich für ein bis zwei Schulstunden außerhalb des Unterrichts. Zu Beginn des vierten Schuljahres starten die Kinder nach einen einstündigen Wiederholung mit ihrem Dienst. Pro Tag ist jeweils ein Streitschlichterteam für beide großen Pausen zuständig und muss für Streitende jederzeit ansprechbar sein. Die Streitschlichtung findet in einem dafür vorgesehenen Raum statt. In jedem Klassenraum hängt ein Wochenplan, in dem die Streitschlichter mit ihren Vertretern aufgelistet sind.